Mittwoch, 3. Mai 2017

DIY DEKOKUGELN | aus buntem Papier oder aus Urlaubsfotos...

Durch die Arbeit an meinem neusten Buch (dazu später mal mehr) habe ich hier gerade Unmengen von hübschem Papier herumliegen. Genau, wie bei meinen vielen Fotos – viel zu schade, um es in die Schublade zu stecken.

DIY Dekokugeln aus Papier


Die sehen schwieriger aus als sie sind. Nach der Bastelei in den letzten Wochen denke ich aber, wenn ich das hinkriege, bekommt das jeder hin :)

Zunächst müsst ihr 20 Kreise ausschneiden. Wer dafür eine Stanze hat, kann sich glücklich schätzen, ansonsten heißt es zirkeln und ausschnippeln. Das schwierige bei der Kugel ist eigentlich nur das Ermitteln des Dreiecks im Kreis. Dafür habe ich euch unten eine Anleitung gebastelt, die ihr euch herunterladen könnt. Das Dreieck wird dann mit der gebastelten Schablone auf den Kreis gezeichnet. Und nach dem Schnippeln werden die kleinen Hütchen entlang des Dreiecks gefaltet.

DIY Dekokugeln aus Papier | Anleitung 1

Sind alle 20 fertig, klebt man 10 Stück in einer Reihe aneinander. Dann jeweils 5 Stück im Kreis.


IY Dekokugeln aus Papier | Anleitung 2





Dann schließt man die 10er Reihe und klebt oben und unten den "Deckel" drauf. Das war's auch schon. Mein neuer Lieblingshelfer ist übrigens Schnellkleber. Eine echte Erleichterung bei so viel Kleberei.

IY Dekokugeln aus Papier | Anleitung 3

Hier nun noch meine Anleitung für das kleine Dreieck im Kreis. Könnt ihr euch hier runter laden.

DIY Dekokugeln aus Papier basteln | Downloadvorlage
Die Kugeln kann man aus allen möglichen Papieren herstellen. Einfarbig, Zweifarbig, bunt.... Und da kam mir beim Basteln die Idee, dass es doch eigentlich auch eine tolle Idee für die vielen Urlaubsfotos ist. Ihr wisst ja, man hat da so viele von auf dem Rechner... :)

DIY Dekokugeln aus Fotos basteln


Ob man sie nun hinlegt und immer wieder in die Hand nimmt, oder als Mobile aufhängt. So präsentieren sich Lieblingsbilder mal von einer ganz anderen Seite.



Kommentare:

  1. Liebe Yna,
    was für eine schöne Idee. Gerade habe ich Berge von Fotos aus dem Norwegen-Urlaub mitgebracht.....so eine Kugel wäre super für meinen Schreibtisch im Büro.
    Ganz lieben Dank für die Anleitung.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Witzige Idee, liebe Yna !!! Aber auch eine Riesen-Frickelei :-) Schnellkleber...den kenne ich ja noch gar nicht...
    Ich sag's ja, Bloggen bildet ;-)
    Herzliche Grüße, helga

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich, was Du da wieder zusammengebastelt hast! Stelle ich mir auch toll am Fenster vor, wenn man sie da aufhängt. Vielleicht werden sie dann von der Sonne ausgebleicht... aber dann kann man ja wieder neue machen : )

    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  4. Deine "Foto-Urlaubs-Erinnerung-Kugel" finde ich klasse, liebe Yna!
    Eine ganz tolle Idee, die ich auch mal machen sollte ...! :-)
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Die Kugeln sind toll, liebe Yna! Du siehts jetzt wohl überall Fotoprojekte ;). Vielleicht klebe ich mir einen Red Dot zusammen, die Natur hat noch einen verdient ;) !
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yna,
    was für eine schöne Idee.
    Die werde ich sicherlich mal aufgreifen.
    Danke!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

+++Ich freue mich über jeden Kommentar. Eine Sicherheitsabfrage ist leider notwendig. Ich bitte dafür um euer Verständnis.+++ Danke. Thanks. Merci.